Unsere Philosophie

Pferde sind Fluchttiere und haben im Vergleich zum Menschen grundsätzlich andere Naturtriebe und -Instinkte. Pferde denken und handeln nicht strategisch, sondern immer situativ und spontan. Wir Menschen planen und handeln strategisch, wir wollen Ziele erreichen. Nicht so das Pferd.

Pferde haben immer einen unmittelbaren Grund für Ihr Verhalten. In den meisten Fällen ist leider das unbewusste Verhalten des "Anführers Mensch" der Auslöser.

Pferde haben eine eigene Sprache. Allerdings verständigen sich Pferde zu 85 % über die Körpersprache. Die Sprache (Kommunikation) der Pferde untereinander, sowie die Signale dem Menschen gegenüber, sind wesentlich ausgeprägter als es den Anschein hat.

Wir Menschen hingegen kommunizieren primär verbal über unsere Sprache. Trotzdem senden wir stetig deutliche Signale über unsere Körperhaltung aus. Pferde sind aufgrund ihre nonverbalen Ausprägung Meister im Lesen unserer Haltung, Einstellung und Zielsetzung. Daher ist es wichtig, in Gegenwart unserer Pferde eindeutige Signale über unsere Körpersprache zu senden.

Verständigung funktioniert nicht über Methoden sondern über die natürlichen Kommunikationswege.

Es kommt nicht auf die Methode an,
sondern auf die Sprache die wir sprechen!

In unseren Kursen lernen Sie, sich Ihrer Körpersprache bewusst zu werden und sie intelligent einzusetzen. Erfolgreiche Verständigung setzt immer eine gemeinsame Sprache voraus.

Foto Frau auf Pferd